Schneideplotter, Rollenplotter

Jetzt ein günstiges und unverbindliches Angebot vom Fachhändler für einen Schneideideplotter anfordern.

  1. Unverbindliches Angebot anfordern
  2. Preiswerter Kauf oder Finanzierungen
  3. Bundesweite Lieferung
  4. Optionale Garantie-Verlängerungen
Schneideplotter, Rollenplotter | Kauf, Leasing, Miete

Günstiges Angebot für einen Schneideplotter anfordern

Schneideplotter für Folien, Stoffe und mehr

Schneideplotter, auch Rollenplotter genannt, setzt man zum schneiden oder perforieren von unterschiedlichen Medien ein. Zum Beispiel für selbstklebende Vinylfolie, fluoreszierende Folie, AmberlithTM, RubylithTM, Fenster-Schutz- und Tönungsfolie, hoch reflektierende Folie, Lackschutzfilm, Sandstrahlfolie und vieles mehr.

Die Schnittbreiten der Schneideplotter betragen je nach Hersteller und Modell zwischen 60 Zoll und 160 Zoll.

Video Schneideplotter Graphtec FC8600 Serie

Zum Schneiden und perforieren

Schneideplotter, auch Rollenplotter genannt, dienen zum schneiden vielfältiger Materialien. Zum Beispiel fluoreszierende Folien, Flock-Folien, Amberlith, Rubylith, hoch reflektierende oder auch Sandstrahl Folie. Für höchste Produktivität sorgen Schneidegeschwindigkeiten von bis zu 1.485 mm in der Sekunde.

Ein verbreiteter Hersteller von Schneideplottern ist unter anderem die Firma Graphtec. Das Unternehmen stellt mehrere Modelle mit verschieden Schnittbreiten und Geschwindigkeiten her.

Unterschiedliche Schnittbreiten

Die Schnittbreite wird bei den Rollenplottern in Zoll angegeben. Übliche Breiten sind 610 mm (24“), 762 mm (30"), 1.067 mm (42“), 1.372 mm (54“) oder 1.626 mm (64“). Die maximale Medienbreite kann je nach Modell bis zu 15% breiter sein.

Schneideplotter, Rollenplotter | Kauf, Leasing, Miete

Die verwendeten Schneidemesser sind aus Superstahl. Es können aber auch ölbasierende Kugelschreiber oder wasserbasierende Filzstifte eingesetzt werden.

Hochentwickelter Tangentialschnitt

Ein im Schneideplotter eingebauter Sensor für die Werkzeughöhe erkennt, wenn die Spitze des Messers auf der Oberfläche des Mediums aufsetzt. Das Messer wird nun innerhalb weniger Millisekunden für die nächste Schneideoperation ausgerichtet. Diese Technologie ermöglicht die komplette Eliminierung von Verzerrungen, abgerundeten oder angehobenen Ecken. Das funktioniert auf bei komplizierten Designs zum Beispiel auf ca. 0,025 mm Vinyl-Folie oder auf bis zu ca. 1,25 mm dickem Sandstrahlgummi.

Perforationsschnitt oder Anschnitt

Der Perforationsschnitt wird durch das Regeln der Schneidekraft ausgeführt. Diese Funktion ist ideal für das Schneiden von z.B. Falzlinien von Aufstellern oder Separationslinien zum Herauslösen von Etiketten. Es ermöglicht dem Anwender einen präzisen Konturenschnitt und zudem ein Perforieren bzw. Durchschneiden von Medien. Beim Anschnitt oder „Half cut“ wird etwa nur die Deckschicht der Klebefolie geschnitten.

Automatische Segmentaufteilung

Die automatische Segmentaufteilung ist beim Schneideplotter eine nützliche Funktion zum Splitten langer Plots in kleinere Teilbereiche. Diese können dann aufeinanderfolgend, ohne Lücken geschnitten werden. Der Medientransport wird dabei auf das kürzere Schneidesegment begrenzt. Dadurch wird die Genauigkeit und Laufweite des Plots deutlich verbessert. Das Ergebnis ist ein perfekter und langer Plot.

Automatische Passererkennung

Passermarken werden immer dann benötigt, wenn man etwas bereits gedrucktes exakt ausschnitten werden soll. Zum Beispiel bei der Herstellung von Etiketten. Beim Entwurf des Etiketts wird dabei schon festgelegt wo es später ausgeschnitten wird. Die Etiketten werden dann auf einem Bogen gedruckt. Diesen Ausdruck gibt man nun in den mit einer Passermarkenlesung ausgerüsteten Schneideplotter. Mit Hilfe der Passermarkenlesung kann der Plotter nun aber erkennen wie dir Vorlage eingelegt wurde und die zu schneidenden Vektoren im Prinzip genauso verschieben und drehen wie es mit dem Blatt erfolgt ist.


Folien für Schneideplotter

Vielseitige Medien

Die Auswahl an Medien für Schneideplotter ist mittlerweile extrem vielseitig.

Es kann zum Beispiel selbstklebende Vinylfolie, fluoreszierende Folie, Amberlith, Rubylith, Fenster-Schutz- und Tönungsfolie, hoch reflektierende Folie und Lackschutzfilm in praktisch jeder gewünschten Farbe bearbeitet werden.

Einige Modelle können sogar Sandstrahlfolie bis zu 1 mm Stärke schneiden.


Optionale Mulimedienlager

Ein optionales Mulimedienlager dient zur Aufnahme einer weiteren Medienrolle. Es können zusätzlich bis zu drei weitere Multimedienlager montiert werden. Die Montage erfolgt am Standfuß des Plotters.

Für wen sind Schneideplotter geeignet?

Der Einsatzbereich ist sehr vielseitig. Der klassische Fall sind Beschriftungen mit Folien für Fenster, Türen oder technische Geräte. Ebenso können Etiketten in verschiedenen Formen leicht erstellt werden. Sogar Sandstrahlfolien mit dicken Folien können geschnitten werden.

Schneideplotter kaufen oder leasen

Schneideplotter kann man kaufen oder leasen. Oft wird auch Mietkauf angeboten. Hierbei handelt es im Prinzip um eine Ratenzahlung für Schneideplotter. Außerdem bieten wir günstige Finanzierungen für Großformatdrucker und Plotter, wie Leasing oder Miete an.

Jetzt passenden Schneideplotter konfigurieren

Weitere Informationen zu Schneideplottern

Hersteller Mimaki: Schneideplotter und Flachbettplotter

Hersteller Graphtec: Schneideplotter und Flachbettplotter

Hersteller Secabo: Schneideplotter